幸运快三网站

Hochschulen von Hefei und Osnabrück halten Symposium über Zukunft des dualen Studiums

发布者:中德合作发布时间:2021-11-01浏览次数:10

HEFEI, 31. Oktober (Xinhua) -- Das 14. Deutsch-Chinesisches Symposium zur anwendungsorientierten Hochschulausbildung wurde am Donnerstag in Hefei und Osnabrück über eine Videoverbindung er?ffnet.

Mehr als 200 Personen von fast 70 Universit?ten und Hochschulen beider Seiten nahmen an der Konferenz teil.

Das Symposium wurde unter der Schirmherrschaft des Bildungsministeriums der chinesischen Provinz Anhui und des Nieders?chsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur von den Hochschulen von Hefei und Osnabrück organisiert. Es findet seit 2008 abwechselnd in China und Deutschland statt und dient dazu, das Wissen von Experten und Wissenschaftlern aus beiden L?ndern zu bündeln, die Bildungsreform gemeinsam zu f?rdern, den zwischenmenschlichen und kulturellen Austausch zu erleichtern und die Ausbildung von Talenten effektiv mit der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung zu verbinden.

Nach mehr als zehn Jahren der Entwicklung ist das Symposium zu einer wichtigen Plattform für den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Technologie und Kultur geworden.

Nach Ansicht von Wang Qingxian, Gouverneur der Provinz Anhui, ist das Modell der dualen Hochschulausbildung, an dem sowohl Universit?ten als auch Unternehmen beteiligt sind, der Schlüssel für Deutschland, um in der Fertigung zu einer Gr??e von Weltrang zu werden. Derzeit entwickelt die Provinz Anhui mit Nachdruck zehn aufstrebende Industriezweige, die nicht nur eine gro?e Anzahl hochqualifizierter innovativer und interdisziplin?rer Talente, sondern auch eine Vielzahl hochwertiger anwendungsorientierter und qualifizierter Talente ben?tigen.

Anhui hoffe, die Zusammenarbeit mit Niedersachsen zu vertiefen, vom deutschen Modell der dualen Hochschulausbildung zu lernen und die Hochschule Hefei sowie weitere Hochschulen zu ermutigen, den Weg einer hochwertigen anwendungsorientierten Entwicklung mit eigenen Merkmalen zu beschreiten, so Wang.

Der nieders?chsische Ministerpr?sident Stephan Weil sagte, die Provinz Anhui und Niedersachsen haben in den vergangenen 37 Jahren eng zusammengearbeitet und eine tiefe Freundschaft aufgebaut. Die Zusammenarbeit zwischen der Hefei Universit?t und der Hochschule Osnabrück besteht bereits seit Jahrzehnten.

Das Deutsch-Chinesische Symposium zur anwendungsorientierten Hochschulausbildung ist ein gutes Beispiel und ein Eckpfeiler der Freundschaft zwischen der Provinz Anhui und Niedersachsen. Gute Rücksprachen und ein reger Studentenaustausch waren für beide Seiten von gro?em Nutzen.

Stephan Weil freut sich auf einen weiteren Austausch zwischen chinesischen und deutschen Studenten nach der COVID-19-Epidemie.

 (gem?? der Nachrichtenagentur Xinhua      Quelle:German.news.cn)